Sommerfest und Schützenfest der Freibeuter

 

 

Nach einer Pause von 2 Jahren feierten die Freibeuter bei schönem Wetter am 3. August ihr Sommerfest. Die Lokation stellten Wolfgang und Marita zur Verfügung. Wolfgang hatte sich was tolles zur Unterhaltung einfallen lassen. Das Motto war im diesen Jahr Schützenfest. Schon bei unserer Ankunft wehte die Schützenfest Fahne. Dadurch das Wolfgang ein Schützenbruder ist, entwickelte sich die Idee das in unseren Sommerfest ein zu beziehen. Bevor es mit dem Schießen losging musste erstmal Zielwasser getrunken werden.

 

Um 17.00 ging es dann los. Petra unsere 1.Vorsitzende begann mit dem ersten Schuss. Dann gaben die anderen Freibeuter ihr bestes. Natürlich mit leichter Munition. Aber es war nicht so einfach. Der einzige der Erfahrung hatte war Wolfgang. Den Kopf sicherte sich nach einiger Zeit Christiane. Dann viel der linke Flügel. Den holte sich Josef unser ältestes Chormitglied. Zwischen durch natürlich immer wieder Zielwasser nachgetankt. Den rechten Flügel sicherte sich Wolfgang. Dann ging es ans Eingemachte. Aber der Bursche war zäh. Das Schießen wurde unterbrochen denn die Freibeuter mussten sich erst einmal stärken. Dank Kristin und Sven wurde das Grillen einfach Spitze. Alles was das Herz begehrte wurde auf dem Grill fachmännisch gegrillt. Auch die Salate waren dank unserer Mädels gut gelungen. Dank Ralf der Getränke wie Steuermann Bier, und Tönissteiner Sprudel gesponsert hat verdursteten wir auch nicht. Nach dem Essen ging es dann ran an den Speck. Maryse, die Frau unseres Chorleiters holte den Rest Vogel runter und wurde unsere Schützenkönigin. Die Überraschung und Freude war groß. Sie suchte sich Helmut aus Stadtlohn zum König aus. Der Ehrentanz, gespielt von Tasten-Friedhelm am Keyboard, folgte. Dann durfte gelacht werden. Arnold und Petra führten einen Sketsch auf. Es handelte vom Urlaub und einer Ehefrau die ihren Mann auf Trab hielt. Zur später Stunde versammelte sich der Chor am Feuerkorb. Lutz holte die Gitarre raus, Valentin schnallte sich das Akkordeon um und zusammen mit Tasten-Friedhelm gaben sie ihr Bestes. Bis tief in die Nacht wurde kräftig gesungen und musiziert. Es war wiedermal ein schönes Fest.

 

05.08.2019 Petra Groß-Bölting

 


Einige Ausschnitte aus unserer 1. CD


Am Wochenende vom 22. bis 24.03.2019 waren wir im Grenzland Tonstudio in Bocholt, um unsere 1. CD aufzunehmen. Sie wir warscheinlich im Mai 2019 erscheinen.


Neuer Vorstand

Am 15.03.2019 hatten wir unsere Mitgliederversammlung. Unser neuer Vorstand besteht aus, von links nach rechts:

R. Mann (stellv. Vorsitzender)

R. Schaffeld ( Schriftführer)

P. Groß-Bölting (1. Vorsitzende)

W. Frenk (Schatzmeister)

V. Terhart (Beisitzer)


Video, kurzer Ausschnitt unseres 2 1/2 stündigen Konzertes Dezember 2018 im Kultursaal "Rheder Ei"


Klumpensonntag 2018

Sommerwetter im Oktober lockte am Sonntag Tausende Besucher nach Rhede zum Klumpensonntag. Verkaufsoffene Geschäfte, Marktstände und verschiedene Attraktionen unterhielten die Stadtbummler. Eine der Attraktionen war auch der Shantychor Freibeuter. Sie hatten zusammen mit dem Segelverein SGBR einen gemeinsamen Stand auf dem Parkplatz am Gildekamp. Mit schmissigen Seemannsliedern unterhielten sie das Publikum. So, dass sich zeitweilig Zuschauerstaus bildeten, da viele Leute stehen blieben ums sich den Shantychor anzuhören. In den Pausen fragten viele Zuhörer wann es dann weitergehen würde, damit sie rechtzeitig vom Rundgang zurück sein könnten. Wir vom Shantychor Freibeuter freuen uns schon wieder auf das nächste Jahr. Als nächste Steht für den Chor am 3. Adventsonntag das große Weihnachtskonzert im "Rheder Ei" an das zusammen mit dem DRK organisiert wird.

 


Der Shantychor Freibeuter gibt anlässlich des Verkaufoffenen Klumpensonntag ein Konzert von 14 bis 17 Uhr auf dem Parkplatz Gildekamp beim Drogeriemarkt Rossmann


Jubiläumskonzert 10 Jahre Gospel-Generations Hamminkeln. Gemeinsam mit dem Shantychor Freibeuter Rhede.


Vorankündigung

Der Vorverkauf hat begonnen


Unser Benefitz Konzert am 07. April 2018 im haus Hall Gescher


Lydia Jost Ehrenamtskoordinatorin Stiftung Haus Hall (Montag, 16 April 2018 10:29)

 

Lieber Herr Valentin, liebe Crew,
wieder einmal möchte ich mich herzlich für Ihren tollen Auftritt am Samstag, den 07. April 2018 in Haus Hall in Gescher, einer Einrichtung für Menschen mit Behinderungen, bedanken.
Gemeinsam verbrachten wir schöne Stunden, voller Freude und Harmonie.
Ihre mitgebrachten Lieder erfreuen die Teilnehmer immer wieder neu. Die Begeisterung war nicht zu überhören und zu übersehen und wurde von den Menschen sehr unterschiedlich ausgedrückt.
Menschen mit schwersten Behinderungen zeigten ihre Freude oft „leise“. Sie wirkten körperlich entspannt, lauschten, lächelten, der Gesichtsausdruck wirkte glücklich.
Andere Teilnehmer zeigten ihre Freude durch Aktivität. Sie klatschten, sangen mit, tanzten und schunkelten.
Ein Teilnehmer freute sich das ganze Jahr darauf ein Lied dirigieren zu dürfen und für kurze Zeit „Chef“ des Shanty Chors zu sein. Dazu brachte er seinen eigenen Dirigentenstab mit.
Ein weiterer Teilnehmer war einfach nur glücklich und stolz darüber, dass er zwischen den Crew- Mitgliedern ein Lied mitsingen konnte.
An diesem Nachmittag zeigte sich ein großes Miteinander, ganz selbstverständlich.
Herzlichen Dank für ihr Kommen, ihr Zeitgeschenk, ihre Wertschätzung!
Ihre Crew war super!

Lydia Jost


Die Freibeuter im St.Josef Haus in Dingden


Intern.  Shanty-Festival Ostsee 2017 DK und D

Video von Hans Schoenmaker <hans.schoenmaker@ziggo.nl>

Chöre und Auftritte im klingende Kalender remso.eu

Letzte Woche waren 2 Mitglieder unseres Chores , Rolf Pohlmeier und Valentin Terhart, als Gäste des Shantychores "Zalmvissers Ongestaagd" aus den Niederlande mit an Bord des Traditionssegelschiffes Sigandor. Eine Woche segeln mit insgesamt 6 Traditionssegelschiffen und 10 Shantychören war angesagt. Chöre und Auftrittstermine siehe linke Spalte unter Remso.eu

In dieser Woche ist eine tiefe Freundschaft zwischen den Gästen und dem Shantychor Ongestaagd enstanden. Wir hoffen im nächstem Jahr auf ein gemeinsames Konzert in Rhede oder in den Niederlanden.